Tradition trifft Moderne

Mit der Fertigstellung der Sanierungsarbeiten des geschichtsträchtigen und ortsbildprägenden Bauwerks „Wirtshaus am Erdweg“ im Jahr 2015 bekam die Gemeinde Erdweg einen zentralen und sehr ansprechenden Treffpunkt für Bürger und Bürgerinnen sowie Unternehmen der Gemeinde, des Landkreises und der umliegenden Städte.

Tafernwirtschaft und Kulturzentrum in einem Haus!  Das familienfreundliche Restaurant mit gut bürgerlicher Küche zu vernünftigen Preisen, das sich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Gäste einstellt, wird von den Wirtsleuten Karin und Hubert Ekl seit März 2015 geführt. Der im Juni 2015 gegründete Kulturverein Erdweg e. V. macht die Begegnungsstätte zum Kulturzentrum.

Wir haben am 23.06.18 unsere Hochzeit im Tafernsaal mit 75 Personen gefeiert.

Es war ein traumhaftes Fest. Alles war rundum zu unserer vollsten Zufriedenheit. Die Wirtsleute Eckl haben uns immer gut beraten und gute Tipps gegeben und ihre Tür stand jederzeit offen für uns. Der Service und das Essen waren überragend und alle Gäste waren sehr begeistert. Auch das Brautverziehen unten in der Stube war perfekt!

Vielen, vielen Dank an euch und wir kommen gerne wieder zum Essen vorbei!

Familie Tanja & Stephan Liebl

Liebe Frau Ekl, lieber Herr Ekl, wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für das Gelingen unserer Doppelgeburtstagsfeier bedanken. Es war ein wunderbarer Abend und alle, unsere Gäste und wir, waren begeistert vom Tafernsaal mit seiner besonderen Stimmung und dem hervorragenden Essen.

Der Service war flink und freundlich und es war ein rundum gelungener Abend.

Christoph Lübbing und Mareike Tauchert

Wenn man in Schulnoten bewerten würde, gibt es für das Wirtshaus am Erdweg die Note 1 mit Stern! Bei Google sind das dann fünf Sterne. Wir haben unsere Hochzeit mit 80 Personen dort gefeiert. Vom Anfang an - sprich Terminvereinbarung bis zur Endabrechnung - hat alles zu unser vollsten Zufriedenheit gepasst! Das Essen was mega lecker (Ochsenbraten usw.) und der Service war Top! Rundum perfekt! Ich kann jedem empfehlen seine Hochzeit oder Geburtstag oder einfach nur zum Essen das Wirtshaus am Erdweg zu besuchen. Einen Großes Dankeschön an die Wirtsleute Frau und Herrn Ekl.

Nadja und Jonas Ganzenmüller

Zu einer gelungenen Veranstaltung gehört mehr als nur die Veranstaltung an sich, einen tollen Saal und gute, technische Ausstattung. Es braucht Wirtsleute, die mit „spielen“ und auch mal ganz ungewöhnliche Ideen mittragen. Wie zum Beispiel ein passendes Gericht oder Menü zur Veranstaltung anbieten, oder uns ganz spontan ihre Teeküche im 1. OG zur Verfügung stellen.

So gab es zum Beispiel zu unserer Auftaktveranstaltung im Januar 2016 als kulinarisches Hailight „Perlhuhn“ passend zum Programm „Perlen für das Volk“ von der Couplet AG – ein voller Erfolg.

Egal wie viele Künstler auftreten, ob nur 2 oder doch 20, sie werden alle nach ihren Wünschen bekocht und in der Wirtsstube verwöhnt.

Das Glas Sekt zur Begrüßung der Gäste sowie die Pausenbewirtung sind ebenfalls selbstverständlich. Und je nach Größe der Veranstaltung übernimmt der Wirt diese Aufgabe oder wir als Verein selbst.

So steht für uns als Verein fest: Wir haben das passende „Vereins-Wirtshaus“ mit dem passenden Wirt gefunden. Das Wirtshaus am Erdweg ist nicht nur Wirtshaus, sondern auch Kulturstätte für Jung und Alt.